Amazon droht mit Konten deaktivierung - eBay hilft in Corona Krise

Amazon droht mit Konten deaktivierung – eBay hilft in Corona Krise !

Amazon droht mit Konten deaktivierung - eBay hilft in Corona Krise

Amazon droht mit Konten deaktivierung

Nachricht von Amazon: Es besteht die Gefahr, dass Ihr Verkäuferkonto deaktiviert wird. Es ist ein wichtiges Ereignis mit Ihrem Konto aufgetreten. Darum besteht die Gefahr, dass Ihr Konto deaktiviert wird aufgrund der Rate verspäteter Lieferungen oder verspäteter Antwort!

Offensichtlich ist Amazon sich der aktuellen Lage der Corona Krise absolut nicht bewusse oder schert sich absolut nicht darum.
Auch wenn Amazon sich immer als so mächtig darstellt, ist es Amazon nicht erlaubt Ihr Konto aufgrund verspäteter Lieferungen oder verspäteter Beantwortung von Kundenemalis zu schließen. Denn auch die Verkäufer unterliegen den Einschränkungen, für einige ist es noch nicht einmal mehr möglich Emails zu beantworten oder Waren zu versenden.

Der Coronavirus hat unser aller Alltag vollständig umgekrempelt und verändert. Die Kinder sind zu Hause und nebenher muss im Home Office alles parallel gemanaged werden. Viele Tätigkeiten können aber auch gar nicht nur im Home Office ausgeübt werden.

Wie kann Amazon in diesen Zeiten auf die Idee kommen die Verkäuferkonten dann einschränken zu wollen, während dieser
finanziellen Krise, in der wir uns alle derzeit befinden? Anstatt zu helfen oder zumindest die Verkäufer zu entlasten und
deren Service Status in der Form zu beschützen, dass z.B. die Gebühren für die Verkäufe, die zumindest noch stattfinden können um 50% reduziert werden. Denn all diese Verkäufer haben doch Amazon und dessen Firmenchef Jeff Bezos zum reichten Mann der Welt gemacht! Hier der Link um Hilfe zu erhalten

eBay hilft und schützt Verkäufer und deren Status auf eBay

Vor kurzem hat eBay verkündet, dass alle eBay Händler ein Hilfepaket in der Form erhalten, dass alle Artikel kostenlos gelistet werden. Ebenfalls wird der Service Status des Verkäuferkontos geschützt, auch wenn verspäteter Versand oder verspätete Beantwortung von Kundenanfragen aufkommen.

Zudem gibt eBay den Händlern die Möglichkeit die angefallenen Servicegebühren erst im kommenden oder gar 2-3 Monate später zu zahlen. Dies ist meiner Meinung nach eine absolut faire und solidarische Geste seitens eBay, denn sehr viele Händler bekommen die Krise durch den Covid-19 Virus derzeit zu spüren. Es wird sogar eine Gebührenfreie Zeit bei eBay geben, mehr dazu können Sie hier nachlesen

Schutzmittel gegen Corona Civid-19 bekommen Sie hier https://schutzmittel24.de

Schreibe einen Kommentar

ArabicChinese (Simplified)DutchEnglishFrenchGermanItalianPolishPortugueseRussianSpanishTurkish